18. Juni 2011

Sorry...irgendwie bin ich in letzter Zeit ein wenig schreibfaul.
Abär ich bin nicht untätig.

Die liebe Claudia hat mir auf unseren Puppen und Bärentreffen gezeigt, 
wie man mit einer Nähmaschine umgeht.
Vor Jahren habe ich mir mal eine bei einem Discounter gekauft und diese fristete seither ihr dasein im Keller.
Habe vorher noch nie mit so einem Dingens genäht.

Hier nun mein 1. Utensilo. Es ist noch nicht perfekt, abär ich bin ganz stolz auf mein 1.
Die Anleitung ist von Mei Happy Tai, super einfach erklärt und bebildert.


Und dann ist noch ein Nadelkissenglas entstanden.
Ich hoffe, daß die Steine am Verschluß nicht wieder abfallen, bin mir da noch nicht so sicher.


Und einen neuen Rüschenschal habe ich auch noch genadelt.


Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende mit viel Sonnenschein
Liebe Grüße
Ines

Kommentare:

BiWuBär hat gesagt…

Schöne Sachen hast Du gebastelt, das Nadelkissenglas gefällt und ganz besonders gut. Und Dein Utensilo sieht überhaupt nicht nach einem Erstversuch aus! ;O)

Liebe Wochenendgrüße
Flutterby und Birgit

Biggibaeren hat gesagt…

Ist gar nicht so schwer mit der Näma zu nähen. Sieht gut aus dein Utensilo. Auch das Glas und der Schal gefallen mir sehr gut.

LG
Biggi

Henrys Welt hat gesagt…

Mensch Ines, da warst Du aber super fleißig.
Liebe Güße
Heike & Henry

Laenesbärchen hat gesagt…

Lol ... Ines ... da muss ich echt lachen. Mir machen diese Rüschenschals auch jede Menge Spaß. Sind schnell gestrickt und sehen klasse aus.

Dein 1. Utensilo sieht klasse aus, aber passa auf, auch die Teilchen machen süchtig!

Ich wünsch Dir einen schönen Sonntag!

Liebe Grüße aus dem Dorf
Iris

Bea hat gesagt…

Oh ...Ines da warst du aber fleißig , das Utensilo schaut ganz toll aus .... !!!
Liebe Grüße Bea